Frakturen & Unfälle

Besonders Kinder, aber auch Erwachsene, sehen sich leider häufig damit konfrontiert, dass es im Rahmen eines Unfalls zu einer Beschädigung eines oder mehrerer Zähne kommt.

Es kann dabei der Zahn komplett aus der Mundhöhle ausgeschlagen werden, die Krone abbrechen oder zu einem Riss kommen. Viele nützliche Informationen zu diesem Thema können Sie in der AcciDent App finden, eine eigentlich für Zahnärzte konzipierte App für iPhone und Android.


Der richtige Umgang mit ausgeschlagenen Zähnen kann diese oft retten. Dabei ist zu beachten, dass der Zahn unbedingt so schnell wie möglich nach dem Unfall von gröbstem Dreck befreit werden (keinesfalls Abbürsten, nur abspülen), und dann umgehend feucht gelagert werden sollte. Die Lagerung erfolgt bestenfalls in einer DentoSafe Box, SOS Zahnbox oder ähnlichen Produkten - diese können Sie vorsorglich in einer Apotheke, online und in unserer Praxis erwerben. Sollte nicht bereits eine der Boxen vorhanden sein, ist es am Tag des Unfalls zu spät, eine zu besorgen. In diesem Fall ist die beste Lösung, ein kleines Gefäß mit Speichel zu füllen und den Zahn in diesem Gefäß aufzubewahren. Aber selbst Leitungswasser ist besser als eine trockene Lagerung. Kommen Sie mit dem so aufbewahrten Zahn schnellstmöglich zu uns.