Ms. Marvel

Bild-Quelle: www.disney.de
Bild-Quelle: www.disney.de

Nach einer der besten Marvel Serienpremieren kann man nur bedauern, wie viel der einzigartigen und die erste Folge bestimmenden visuellen Besonderheiten schnell wieder über Bord geworfen wurden - und dank einer Haupthandlung, der es an Überraschungen fehlte und die von enttäuschend faden Gegenspielern heruntergezogen wurde, oblag die Aufgabe, das Publikum bei der Stange zu halten, ganz bei der entzückenden neuen Heldin Kamala samt ihrer Freunde und Familie, sowie der faszinierend lehrreichen Darstellung pakistanischer Einwanderer, ihrer Heimat und ihrer Bräuche.


After one of the best series premieres in Marvel history, you can’t help but to feel let down by how a lot of the defining visual uniqueness quickly got discarded - and with a main storyline that lacked surprises and was dragged down by disappointingly bland antagonists, the burden of keeping the audience engaged lay entirely with the delightful new character of Kamala and her equally engaging friends and family, as well as the almost educational and fascinating depiction of Pakistani immigrants, their homeland and their customs.